Roland R. Berger: Harlekinade

10. April bis 30. September 2018

Roland R. Berger (*1942 Weinböhla bei Dresden) studierte an der Kunsthochschule Berlin-Weißensee und war dann selbst von 1966 bis 1995 am Institut für Kunsterziehung der Humboldt-Universität Berlin tätig, seit 1985 als Professor mit künstlerischer Lehrtätigkeit. Berger lebt als freischaffender Künstler in Hohen Neuendorf. In der Technik des Original-Farblinolschnitts hat er sein Medium gefunden, in dem er seinem Lebensthema, dem Harlekin, dem oft melancholischen Spaßmacher immer neue Facetten abgewinnt. Diesem Motiv hat er ein ganzes orig.-grafisches Heft gewidmet, das hier in einer exklusiven Vorzugsausgabe mit drei zusätzlichen Grafiken vorliegt.

Mit 16 schwarz-weißen und 16 farbigen Original-Linolschnitten, Broschur, 36 S., 32 x 24 cm, Gesamt-Auflage 300 Exemplare. Davon 30 Exemplare Vorzugsausgabe, diese im Impressum und ein weiteres Mal im Heft signiert, mit 3 zusätzlichen lose beiliegenden Orig.-Linolschnitten, Auflage 30 Expl., einzeln signiert und nummeriert.

Der Preis von 198.- EUR ist ein Vorzugspreis für Mitglieder der Büchergilde, wer (noch) nicht Mitglied der Büchergilde ist, dem müssen wir den normalen Verkaufspreis von Roland R. Berger in Höhe von EUR 248.- in Rechnung stellen.

Preise der einzelnen Blätter laut Preisliste.

Breite Str. 47   //   53111 Bonn   //   Tel. 0228.636750   //   Fax 0228.9659209   //   info(at)altstadtbuchhandlung-bonn.de